Gemeinsam Wachsen

Gemeinsam Wachsen

 

FAMILIENPÄDAGOGIGSCHES GRUPPENKONZEPT FÜR ELTERN UND KINDER
IN DEN ERSTEN SECHS LEBENSJAHREN

 

ZIELE

  • Ganzheitliche Entwicklungsunterstützung (Bewegungs-, Spiel- und Kreativanregungen) 
    von Eltern und Kindern
  • Anregungen zur Gestaltung des familiären Alltags
  • Unterstützung der Eltern-Kind-Beziehung durch gemeinsames Erleben
  • Förderung und Stärkung der Erziehungskompetenzen
  • Aufbau familiärer Netzwerke
  • Erfahrungsaustausch der Eltern
  • Kontakte der Kinder untereinander und zu anderen Erwachsenen

 

 UMSETZUNG

  • bedarfsgerechte Gruppen mit 10 Elternteil-Kind-Paaren, die 90 Minuten dauern
  • wiederkehrende Strukturbausteine
  • gemeinsame Erlebnisfelder für Eltern und Kinder zu den Themen Wahrnehmung, 
    Bewegung, Musik, Kreativität
  • Erfahrungsaustausch der Eltern im „geschützten Raum“
  • Qualitätsgesicherte Kurse durch immer wiederkehrende Strukturbausteine,
    regelmässige 
    Feedbackmaßnahmen und zertifizierte Kursleitung

 

METHODEN

Die Eltern-Kind-Gruppen werden unter Nutzung von Methoden wie TZI (Themenzentrierte Interatkion nach Ruth C. Cohn),
Marte Meo und der systemisch-lösungsorientierten Arbeit angeleitet und begleitet.

 

Was ist das Besondere?

  • Bedürfnisse, Anliegen und Entwicklung der Kinder und Eltern werden gleichermaßen berücksichtigt
  • frühe und nachhaltige Entwicklungsunterstützung für Eltern und Kinder
  • Schaffung der Schnittstelle zwischen Bildung, Gesundheit, Kindeswohl und Sozialarbeit
  • Alle Familien unabhängig ihrer Herkunft und Religion sind willkommen
  • Gruppenübergreifende Angebote zu Erziehungs-, Lebens- und Gesundheitsfragen